Liebe Mitglieder des Karneval- Verband- Lausitz 1990 e.V.,  

die fünfte Jahreszeit ist in vollem Gange und damit auch die 28. Session nach der Gründung unseres Verbandes.  

In unseren Mitgliedsvereinen, dem Vorstand und dem Festkomitee des KVL laufen die Vorbereitungen für die Höhepunkte der Session 2018/ 2019 auf Hochtouren.  

Wir freuen uns ganz besonders, dass wir in dieser Session wieder ein Verbandsprinzenpaar inthronisieren konnten.  

Seine Tollität Prinz Karneval der Lausitz Tobi I. und ihre Lieblichkeit Prinzessin Vivien I. werden in dieser Session das Zepter führen.

Prinz Tobi I. ist ein echter fränkischer Bub, wurde in Nürnberg geboren. Schon frühzeitig nahm er aktiv am närrischen Treiben im sogenannten „Knoblauchland“ teil. Als Autodidakt verschrieb er sich der Musik und spielt als Multitalent Gitarre, Klavier und Schlagzeug. Ich bin sicher, dass er damit seinen närrischen Untertanen schon die Flötentöne beibringen wird. Beruflich entdeckte er seine Leidenschaft für das deutsche Steuersystem und absolviert die Ausbildung zum Steuerberater.

Prinzessin Vivien I. genießt bereits die höheren Weihen einer Steuerberaterin.

Sie sind beide karnevalistische Profis, denn in der letzten Session führten sie den Döberner Karneval als Prinzenpaar an, was aber ihrer Neutralität als Prinzenpaar der Lausitz nicht im Wege stehen wird.

Viele Jubiläen unserer Mitglieder werfen ihre Schatten voraus. Ich freue mich auf diese großen Ereignisse.  

Bitte schaut auf unsere Webseite, dort findet Ihr weitere Informationen zu Terminen.

Zwei Termine möchte ich hier jedoch erwähnen:  

  • 26.01.2019 Fernsehaufzeichnung „Heut steppt der Adler“
  • 03.03.2019 Zur der fröhlichen Leute in Cottbus

Ich bin mir sicher, dass wir in dieser Session einige Neuigkeiten erleben werden.

Auch wenn ich es persönlich nicht schaffen werde alle Vereinsmitglieder zu besuchen, so werde ich gemeinsam mit den Mitgliedern des Vorstandes versuchen, an vielen Veranstaltungen teilzunehmen.

Und wenn es uns doch nicht gelingt bei Euch vorbei zu schauen, dann seid uns bitte nicht böse, in der kommenden Session wird es bestimmt.

Liebe Närrinnen und Narren,

ich freue mich auf eine großartige Session und auf Euch!

In diesem Sinne verbleibe ich mit einem einfachen „Lausitz Helau“

Euer Matthias Schulze

Präsident des Karneval- Verband- Lausitz 1990 e.V